Hüpfburg Safari

Die Hüpfburg Safari ist sorgt für jede Menge Spaß auf Kindergeburtstagen, Feiern sowie öffentlichen Veranstaltungen und Events.

Hüpfburg Safari für 6 Kinder mieten Verleih Mönchengladbach Hüpfburgen Niederrhein
Daten & Maße
Größe 4,2 m x 3,2 m x 3,4 m
Gewicht 75 kg
Strom 230 Volt
Kapazität bis zu 6 Kinder
Wettergarantie Mehr Infos hier klicken
Transport

Pkw Fließheck, Kombi, benötigte Personenzahl: 1 für Abholung, 2 für Auf- u. Abbau

zzgl. Kaution

100 €


Tagesmiete (Di,Mi,Do)

99,- € inkl. MwSt.

Abholung am Vorabend, Rückgabe am Folgetag ohne Aufpreis möglich!

Wochenend-Deal

130,- € inkl. MwSt.

Freitag abend abholen, Sonntag oder Montag zurück bringen!



Hüpfburg Safari für 6 Kinder mieten Verleih Mönchengladbach Hüpfburgen Niederrhein
Hüpfburg Safari für 6 Kinder mieten Verleih Mönchengladbach Hüpfburgen Niederrhein
Hüpfburg Safari für 6 Kinder mieten Verleih Mönchengladbach Hüpfburgen Niederrhein


Fragen und Antworten

Reservierung

Die Reservierung erfolgt über unser Kontaktformular.

 

Abholung

Zum Transport Ihrer gemieteten Hüpfburg benötigen Sie je nach Größe einen PKW mit Fließheck, einen Kombi (mit umgelegter Rücksitzbank) oder einen kleinen Anhänger. Wir unterstützen Sie bei der Verladung und erklären Ihnen selbstverständlich wie alles funktioniert.

 

Auf- und Abbau

Der Auf- und Abbau der Hüpfburg. Hier gehts zur Anleitung

 

Rückgabe

Nach einer tollen Party mit vielen glücklichen Kindern, bringen Sie uns die Hüpfburg zurück. Wenn alles sauber,trocken, ordentlich gepackt und pünktlich verläuft, erhalten Sie Ihre Kaution selbstverständlich vollständig zurück.

 

Werden auch Fallschutzmatten angeboten?

Natürlich! Fallschutzmatten können optional gebucht werden.

 

Kann ich die Hüpfburgen auch im Indoorbereich betreiben?

Ja! Alle Eventmodule können bei entsprechendem Platz auch im Indoorbereich betrieben werden. In der Regel sind die aktiven Kinder lauter als das Gebläse.

 

Darf eine Hüpfburg bei Regen aufgebaut werden?

Eine Hüpfburg darf bei Regen nicht betrieben werden und ist unverzüglich vor Nässe zu schützen (gilt auch bei Nieselregen). Bei einem Platzregen oder kurzen Schauer muss die Hüpfburg sofort vorrausschauend abgebaut und trocken gelagert werden. Die Hüpfburg darf nicht im Regen liegen bleiben. Innere Nässe kann zur Schimmelbildung führen.

Sollte es während der Veranstaltung doch einmal plötzlich regnen, so legen Sie bitte die Hüpfburg unverzüglich mittig zusammen und decken diese mit der Unterlegplane gut ab. (Lüfter vom Strom entfernen, Reißverschlüsse öffnen, Hüpfburg mittig mehrfach falten, mit Unterlegplane abdecken)

 

Was passiert wenn eine Hüpfburg doch nass wird?

Wird die Hüpfburg trotz aller Vorsicht nass, muss diese anschließend getrocknet werden bevor sie wieder zum Einsatz kommen kann. Die Sprungflächen müssen zusätzlich mit Handtüchern abgetrocknet werden. Die Hüpfburg darf nass nicht betreten werden, da sie sehr rutschig wird und dadurch ein Verletzungsrisiko besteht. Für eine durchnässte Hüpfburg berechnen wir eine Dienstleistungspauschale von 75,00 EUR, da eine Trocknung sehr zeit- und personalintensiv ist.

 

Was passiert bei Sach- und Personenschäden? Übernimmt die Versicherung Schäden?

Sach- und Personenschäden sind bei privater Miete (z.B. für Kindergeburtstage) in der Regel von der Privathaftpflicht- oder Haushaftpflicht-Versicherung abgedeckt.

Bei betrieblichen Veranstaltungen oder Vereinsfesten kommt es auf die konkreten Umstände an, ob die Betriebs- oder Vereinshaftpflicht-Versicherung für einen Schaden eintreten wird. Bitte informieren Sie sich im eigenen Interesse – auch bei privater Miete – im Vorhinein bei Ihrer Versicherung, ob sie für Schäden beim Betrieb der Hüpfburg eintritt.

Bei öffentlichen Veranstaltungen ist in der Regel eine entsprechende Veranstaltungshaftpflichtversicherung notwendig. Auch hier sollten Sie sich im Vorhinein informieren.